Wählen Sie Ihren Standort:

Land

Wählen Sie eine Sprache:

  • Deutsch / German
  • Englisch / English
  • Deutsch / German
  • Englisch / English
  • Deutsch / German
  • Englisch / English
Healthcare

KUKA Innovation Award 2022: „Robotics in Healthcare“

Sie kommen bereits heute in vielen OP-Sälen und Behandlungszimmern zum Einsatz: Roboter als Assistenten in der Chirurgie oder als Unterstützung in der Diagnostik und Therapie. Roboter haben sich dabei als wertvolle Helfer in den verschiedensten Anwendungen etabliert. Dennoch – oder gerade deshalb – gibt es noch viele unerschlossene Anwendungen im medizinischen Umfeld. Ihr habt eine Idee? Dann bewerbt euch beim KUKA Innovation Award 2022.


Beim kommenden KUKA Innovation Award soll es vor allem um die Interaktion von Robotersystemen mit dem Menschen im medizinischen Umfeld gehen. Unter dem Titel „Robotics in Healthcare“ suchen wir nach Konzepten, die sich auf die direkte Interaktion mit Patienten zur Diagnose, Rehabilitation, Operation und anderen Therapieformen fokussieren.

Seid Teil der „Robotics in Healthcare“ Challenge

Ihr habt so ein Konzept? Dann bewerbt euch jetzt! Und wir unterstützen euch, eure Konzepte in die Wirklichkeit umzusetzen.

 

Wie ihr teilnehmen könnt? Auf der KUKA Website findet ihr alle weiterführenden Informationen zum KUKA Innovation Award, zur Bewerbung und den Teilnahmebedingungen.

Bis zum 7. Januar 2022 können Bewerbungen für die „Robotics in Healthcare“-Challenge des KUKA Innovation Award 2022 eingereicht werden.

Über den KUKA Innovation Award

Seit acht Jahren fördert KUKA im Rahmen des Wissenschaftswettbewerbs „KUKA Innovation Award“ Innovationen im Bereich roboterbasierter Automatisierung sowie den Technologietransfer von der Forschung in die Industrie. Der Wettbewerb richtet sich an Entwickler, Absolventen und Forscherteams von Universitäten oder Unternehmen. Die Teilnehmer entwickeln Ideen zu einer von KUKA vorgegebenen Aufgabenstellung. Dabei steht jedes Jahr eine andere Technologie im Fokus.

Letztes Jahr ging es um die Künstliche Intelligenz in der Industrie. Welches Konzept überzeugen konnte und warum es dabei auch um die Lösung von Konflikten ging, erfahren Sie hier auf dem KUKA Blog.

Nähere Informationen zum KUKA Innovation Award finden Sie auch auf unserer Website kuka.com.

Hier schreibt:
Carolin Hort
Manager Corporate Communications
Mehr über Carolin Hort
Nächster Artikel

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen