LBR Med

Der LBR Med ist die weltweit erste robotische Komponente, die zur Integration in Medizinprodukte zertifiziert ist. Die zur Mensch-Roboter-Kollaboration fähige Robotertechnik ist gezielt auf die spezifischen Anforderungen des medizinischen Bereichs angepasst.

Einzigartige robotische Komponente zur Integration in ein Medizinprodukt

Von der Diagnostik über die Behandlung bis hin zu chirurgischen Eingriffen – der LBR Med überzeugt als perfekter Assistent für unterschiedliche Aufgaben im Gesundheitsbereich. Der sensitive Sieben-Achs-Leichtbauroboter ist flexibel und einfach in Medizinprodukte für verschiedene medizinische Tätigkeiten einzubinden. Feinfühlige Sensorik, umfassende Sicherheitsvorkehrungen, hygieneoptimierte Oberflächen und die auf direkte Kollaboration mit dem Menschen ausgelegte Steuerung prädestinieren ihn für den Einsatz in der Medizintechnik. Mit dem LBR Med können Hersteller von Medizinprodukten zudem viel einfacher und schneller Produkte auf Basis einer robotischen Komponente entwickeln und auch zulassen, denn der LBR Med ist nach dem international anerkannten CB Scheme zertifiziert.

Der vielseitige Roboter für Assistenzaufgaben im Gesundheitswesen

Der LBR Med ermöglicht eine Mensch-Roboter-Kollaboration in der Medizintechnik 

Flexibler Medienflansch 

 

Durch seinen vielseitigen inside electrical Med Medienflansch lässt sich der LBR Med einfach und flexibel in verschiedene Medizinprodukte einbinden. Für kundenspezifische medizinische Instrumente stehen unterschiedliche Anschlüsse am Flansch zur Verfügung, z. B. für Stromversorgung, I/Os oder EtherNet.

 

Einfache Integration dank flexiblem Medienflansch.

Für Assistenzaufgaben im Gesundheitswesen: sicher, präzise und konstant


Präzise

Zur Kalibrierung und für hochpräzises Arbeiten braucht der LBR Med keine zusätzlichen Geräte. Integrierte Justagesensoren ermöglichen eine komplett autonome Kalibrierung und eine hervorragende Wiederholungsgenauigkeit von ±0,1 mm bis ±0,15 mm.

test

test

Flexibel

Konzipiert als universell einsetzbare Komponente lässt sich der LBR Med nahtlos in verschiedenste Lösungen integrieren. Durch eine Vielzahl an vorkonfigurierten Schnittstellen überzeugt er als vielseitiges Robotersystem für unterschiedliche Anwendungen in der Medizintechnik.

Sicher

Der LBR Med besitzt eine umfangreiche Sicherheitsstruktur. Über Hardware und Software werden relevante Signale sicherheitsorientiert ausgewertet. Die Sicherheitsausstattung umfasst unter anderem Kraftmomentensensorik, Erstfehlersicherheit, Sicherheit-Schnittstellen und konfigurierbare Sicherheitsereignisse.

Sensitiv

Der LBR Med basiert auf dem im Industrie 4.0-Umfeld bewährten sensitiven KUKA Roboter LBR iiwa und ist ebenso mit redundanten integrierten Drehmomentsensoren ausgestattet. Diese ermöglichen ihm ausgeprägte haptische Fähigkeiten, die Erkennung von Außeneinwirkungen und eine sichere Kollisionserkennung, die den LBR Med Mensch-Roboter-Kollaborations-fähig macht.

Gewinner des IERA Awards 2018

LBR Med Daten im Überblick

LBR Med 7 R800 LBR Med 14 R820
Max. Gesamttraglast
7 kg
14 kg
Anzahl Achsen
7
7
Handvariante
In-line wrist
In-line wrist
Anbauflansch A7
DIN ISO 9409-1-A50
DIN ISO 9409-1-A50
Einbaulage(n)
beliebig
beliebig
Positionswiederholgenauigkeit (ISO 9283)
±0,1 mm
±0,15 mm
Achsspezifische Drehzahlgenauigkeit
(bei max. Drehzahl)
±2 %
±2 %
Max. Reichweite
800 mm
820 mm
Gewicht
25,5 kg
32,3 kg
Steuerung
Schutzart
IP54
IP54
Zum Downloadcenter

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

OK