Bitte wählen Sie eine Sprache:

KUKA Picus 2

Die vollautomatisierte Einkopf-Reibschweißmaschine ist mit einer Stauchkraft von 8-20 kN die kleinste modulare Maschine im Maschinenportfolio und besticht durch Spitzenleistung und einem vielseitigen Bauteilspektrum dank integriertem Handling-Roboter.

Hochproduktiv und vielseitig einsetzbar

Die standardisierte vollautomatisierte Reibschweißmaschine KUKA Picus 2 bietet Innovationen für das Kleinformat. Diese neue Maschinengeneration als Nachfolger der kundenspezifischen KUKA RS 2 ist modular aufgebaut und eine echte Allround-Lösung für verschiedene Reibschweißprozesse. Neben dem Schweißen von Ventilen im Verbrennungsmotor erstreckt sich das Einsatzgebiet über die Automobilindustrie hinaus auf neue Applikationen in der E-Mobilität und General Industry. Picus 2 bietet eine herausragende wirtschaftliche Effizienz und ein Maximum an Vielseitigkeit durch die integrierte Roboter-Automatisierung.

 

Überzeugende Vorteile der KUKA Picus 2

  • Individuelle Komplettlösung

    Spitzenleistung

    • Vollautomatisches Be- und Entladen
    • Zurückgreifen auf bewährte Technologiemodule wie die HNC Prozessachse
  • Einfache Bedienung

    Einfache und ergonomische Bedienung

    • Verbesserter Zugang durch neues Design
    • Leichte Bedientüren & großer Arbeitsraum
    • Intuitive Bedienung über ein Touch-Panel mit moderner graphischer Bedienoberfläche
  • Genauigkeit

    Flexibilität durch Handling-Roboter

    • Enorme Erweiterung des Bauteilspektrums für eine Vielzahl an Applikationen und Branchen
  • Qualitätsüberwachung

    • Überwachung durch KUKA PCD (Process Parameter Control and Documentation)
    • Reduzierung der Stillstandzeit durch automatische Ausschleusung von Ausschussteilen
  • Servicefreundlichkeit

    Verbessertes Bauteil Handling

    • optimale Integration in den Produktionsworkflow
  • Einfache Installation

    Einfache Installation

    • Plug&Play-Lösung
    • Schnelle Aufstellung und Versetzung dank Integration von Hydraulik-Aggregat und Schaltschrank in die Maschine
  • geringer Platzbedarf

    • Kompakte Maschine mit einem Flächenbedarf von nur 4 m²
  • Industrie 4.0

    • umfangreiche Sensoren zur Überwachung der Maschine und des Schweißprozesses
    • Abrufbarkeit der Daten über standardisierte Schnittstellen zur Auswertung in der Cloud 
    Industrie 4.0 SmartProduction

Unter Strom mit intelligenter Automatisierung.

KUKA begleitet Sie bei jedem einzelnen Schritt der Elektromobilitäts-Prozesskette. Von der Batterie Modul- & Pack-Montagelinien, über Rotationsreibschweißanlagen zur Herstellung von Batteriekontakten oder Batteriegehäusen mit robotergeführtem Rührreibschweissen, Robotersystemen zur Montage, Qualitätskontrollen mit Leak Tests bis zum Einbau von Batteriepacks in das Elektrofahrzeug. Als zuverlässiger Partner aller führenden OEMs bündelt KUKA Synergien aus dem Know-how im Maschinenbau und neuen digitalen Lösungen für eine effiziente und intelligente Automatisierung in der Elektromobilität. 

Entdecken Sie das Leistungsportfolio von KUKA im Bereich intelligenter Automatisierung für Elektromobilität:

  • Batteriemodullinie

    Prismatisch, pouch oder zylindrisch: unabhängig von der Batteriezellenform entwickellt KUKA prozesssichere und zuverlässige Batteriemodul-Montagelinien für Hochvolt-Energiespeichersysteme für den weiteren Verbau in Batteriepacks. Von der Vormontage über die Isolierung und Verspannung, die elektrische Kontaktierung, die Montage von Platinen, Sensorik, Schlussplatte, bis hin zur Prüfstation.

  • Elektromotor-Montage

    Die Herstellung von Elektromotoren ist eine bereits etablierte Technologie. Dennoch stellt sie Produzenten vor besondere Herausforderungen. Beim Einsatz in Fahrzeugen ist ein hoher Automatisierungsgrad der Produktionsanlagen gefordert. Darüber hinaus werden höchste Qualitätsanforderungen an die damit verbundenen Produktionsprozesse gestellt. Dafür entwickelt und realisiert KUKA schlüsselfertige, modulare Montageanlagen für Elektromotoren: Von der Auslegung, über die Planung bis hin zur finalen Umsetzung und Integration in Ihre Produktionsumgebung - skalierbar von der Klein- bis zur Großserie. Um die optimale Qualität Ihrer montierten Motoren und Antriebsstränge festzustellen konzipiert und realisiert KUKA auch alle notwendigen Prüf- und Messeinrichtungen.

    Erfahren Sie mehr.

  • Elektronikabdichtung durch Extrusion

    Automatisierungslösung zum direkten Auftrag von extrudierten, endlosen Dichtprofilen auf Komponenten

    Zur Abdichtung von beispielsweise Elektronikbaugruppen entwickelt KUKA flexible Automatisierungslösungen, die extrudierte, endlose Dichtprofile aus Kunststoff direkt auf die gewünschten Komponenten aufsetzen. KUKA liefert das passende, robotergeführte Extrusionsverfahren entsprechend der Dichtungsaufgabe des Kunden, damit diese flexibler und, durch verkürzte Taktzeiten, auch wirtschaftlicher produziert.

    Erfahren Sie mehr.

  • Achsmodulmontage

    Das Fahrwerk von Elektrofahrzeugen mit voneinander unabhängiger Vorder- und Hinterachse, entwickelt sich immer mehr zu einem jeweils voll integrierten, elektrischen Achsantriebssystem. Es wird als vollständiges Modul direkt an die Produktionslinie geliefert und montiert. Dadurch werden Gewicht, Bauraum und die Produktionskosten gesenkt.

    Erfahren Sie mehr.

  • Batteriepacklinie

    Der Montageprozess für Batterie-Packs beginnt mit der Bereitstellung und Vorbereitung der Gehäuseteile wie Tray/Wanne und Rahmen. Anschließend werden die Kühlsysteme montiert und Wärmeleitpaste oder Gap Filler aufgetragen. Die einzelnen Batteriemodule werden in das Packgehäuse eingesetzt und befestigt. Danach erfolgt die elektrische und thermische Integration, die Deckelmontage und Qualitäts- und Sicherheitstests des Batterie-Packs.

Weitere Optionen beim Reibschweißen mit Picus 2

  • Plandrehen für die Bauteilvorbereitung
  • Entfernen des Schweißwulstes durch Abdrehen oder Abstanzen
  • Bauteil und kundenspezifisches Spannwerkzeug
  • Feinfühligere Prozessachse mit 12 kN Stauchkraft
  • Active Travel Control (zur Minimierung von Längentoleranzen)
  • Automatisierung mit Zelleninterface
  • OPC UA Interface für I4.0

Die neue KUKA Picus 2 ist ein solides Investment für die Zukunft, da sie vielseitig einsetzbar ist und auf der modernen Steuerungs- und Prozesstechnik der größeren Genius-Produktfamilie basiert.

Till Maier, Portfolio Manager Advanced Welding Solutions

Perfekte Schweißung und einfache Handhabung dank innovativer Bedienung 

Die intuitive Benutzeroberfläche besticht durch


Dokumentation

Dokumentation der Schweißergebnisse mittels Datenbank, Drucker oder PDF-Export

Parameterverläufe

Grafische Darstellung aktueller und archivierter Parameterverläufe

Steuerung & Überwachung

Millisekundengenaue Steuerung und Überwachung aller Parameter des Schweißprozesses

Qualitätsmanagement

Lückenlose Rückverfolgbarkeit mittels Data-Matrix-Code. Schweißdaten werden den einzelnen Bauteilen zugeordnet.

Programmverwaltung

Verwaltung von bis zu 1.000 Schweißprogrammen

Darstellung von Werten und Status

Anzeige der Istwerte und Parameter, sowie des aktuellen Status in Klartext

Haben Sie weitere Fragen zur Picus 2 Maschine oder ist eine individuelle Lösung erwünscht?

Wir unterstützen und beraten Sie gerne

Jetzt Kontakt aufnehmen

Lohnfertigung im Reibschweißen

Wir schweißen sowohl Einzelteile als auch komplette Baugruppen in Auftragsarbeit

Cookie-Einstellungen OK und KUKA entdecken

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen