Schweißstromquelle MagnetAr 620A

MagnetAr 620A, die neue KUKA Schweißstromquelle für KUKA Magnetarc-Schweißmaschinen, sorgt für höchste Schweißqualität durch geregelte Energieeinbringung. Dabei verbraucht sie 20 Prozent weniger Energie.  

Speziell für das von KUKA entwickelte Magnetarc-Schweißen bietet KUKA hocheffiziente Anlagenkomponenten. Sowohl die Technologie als auch die Komponenten entwickelt KUKA dabei kontinuierlich weiter.

Ein wesentlicher Meilenstein ist die neue Schweißstromquelle MagnetAr 620A. Sie bietet mehr technologische Möglichkeiten, ist noch effizienter und ergonomischer.

Vorteile der neuen MagnetAr 620A

Im Vergleich zum Vorgänger SSQ ist die neue KUKA Schweißstromquelle um ein Vielfaches effizienter und vorteilhafter in der Handhabung. Profitieren Sie vor allem von diesen Vorteilen:

Geringer Energieverbrauch

Die MagnetAr 620A verbraucht im Vergleich zur bisherigen MagnetArc-Schweißstromquelle bis zu 20 Prozent weniger Energie. Damit ist sie noch wirtschaftlicher.

Skalierbare Lösung

Für höhere Leistungen können Sie die KUKA Magnetarc-Schweißmaschine mit bis zu vier neuen MagnetAr 620A Schweißstromquellen modular erweitern.

Geregelter Prozessstrom

Die geregelte Energieeinbringung mit Schweißstrom 0-620 A sorgt für beste Schweißqualität und reproduzierbare Ergebnisse auf höchstem Niveau. Der Prozessstrom ist unabhängig von Frequenz und Spannungsschwankungen garantiert – bei jedem Versorgungsnetz weltweit.

Einfacher Service

Im Servicefall ist die Austauschbarkeit zu 100 Prozent garantiert. Dank einer Plug-and-play-Lösung brauchen Sie kein Fachpersonal und keinen Serviceeinsatz, wenn Sie die Schweißstromquelle austauschen möchten. Der Wechsel der MagnetAr 620A dauert weniger als 10 Minuten. Eine Anpassung der Parameter ist nicht nötig, die Produktion kann direkt wieder anlaufen. Das spart Zeit und unnötige Kosten.

Dank der Anbindung an unseren KUKA Remote Service sind Diagnose, Fernwartung und zukünftige Funktionserweiterung online möglich.

Geringer Platzbedarf

Die MagnetAr 620A ist viel kleiner als die bisherige Schweißstromquelle – und 85 Prozent leichter im Vergleich zum Vorgänger SSQ. Sie lässt sich problemlos transportieren und kann komplett in die Magnetarc-Schweißmaschine und die Maschinenbedienung integriert werden. Dadurch sparen Sie kostbare Produktionsfläche ein.


Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay