KS Ausschleuswagen: Allrounder der Teilezuführung

Der KS Ausschleuswagen ist ein vielseitig einsetzbares Basic für Ihre Produktionsprozesse. Er stemmt mehrere hundert Kilo und ist damit optimal für das manuelle Ein- und Ausschleusen von großen Bauteilen geeignet. Zusätzlich kann der Wagen auch als Schublade verwendet werden.

Mit dem KS Ausschleuswagen befördern Sie breite und sperrige Bauteile wie Seitenwände oder Unterböden bequem durch Ihre Produktionshallen. Bei Bedarf ist der Wagen auch als Lagermöglichkeit nutzbar. Er trägt bis zu 400 Kilo. 

Neben seinen unterschiedlichen Verwendungsmöglichkeiten ist der KS Ausschleuswagen auch in weiterer Hinsicht flexibel: Durch seinen modularen Aufbau ist er individuell an die Gegebenheiten jeder Produktionsanlage anpassbar.

Die Maße des KS Ausschleuswagens:

  • Länge: 1.000 bis 4.500 mm
  • Breite: 600 bis 1.500 mm
  • Höhe: 900 bis 1.800 mm
     

Bei der Konstruktion des KS Ausschleuswagens haben wir großen Wert auf Schutzmaßnahmen gelegt – sowohl für den Wagen als auch für Ihre Mitarbeiter. Anschlag und Verriegelung funktionieren über Pneumatikzylinder oder Fußbetätigung. Zu den Sicherheitsvorkehrungen gehört außerdem ein Tor, das optional genutzt werden kann. Hinzu kommen abgerundete Ecken, um Türen innerhalb der Anlage leichter aufzustoßen. 

Von den Vorzügen für ihren Karosseriebau profitieren bereits einige unserer Kunden aus der Automobilindustrie, zum Beispiel Porsche und Volvo. 

Vorteile des KS Ausschleuswagens

  • Leicht: Der KS Ausschleuswagen besteht aus fest verschraubten Aluminiumprofilen
  • Genau: Zuverlässige Fixierung durch Fußbetätigung oder durch einen pneumatischen Stopperzylinder

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

okay