Wählen Sie Ihren Standort:

Land

Einen kühlen Kopf bewahren

Wie ein KUKA Roboter Menschen bei der Arbeit in eisiger Umgebung entlastet


Als der Lebensmittelkonzern Albertsons an den KUKA System Partner Integrated Packaging Machinery (IPM) herantrat um seine Molkereilinie zu automatisieren, war schnell klar: ein Roboter muss Teil der Lösung sein. Das Stapeln von Milchkisten auf Paletten im Kühllager ist für Menschen auf Dauer einfach nicht machbar. Seither stapelt ein KUKA Roboter die Milchkisten im Kühlhaus.

"Im Kühlhaus ist es sehr kalt und die Arbeit ist sehr anstrengend", erklärt IPMs Vice President of Operations Kendal Malstrom, "und die Kisten sind einfach zu schwer, als dass jemand den ganzen Tag da drin palettieren könnte.“ Genau aus diesem Grund hat sich IPM für die Automatisierung der Molkereilinie von Albertsons für eine roboterbasierte Lösung entschieden. 

Seit mehr als zwei Jahrzehnten fertigt und integriert IPM Verpackungslösungen für Kunden in den USA und im Ausland und verbindet als KUKA System Partner kontinuierliche Innovation mit jahrelanger Erfahrung, um Anlagen zu liefern, die funktionieren. „KUKA ist stolz darauf, IPM als Mitglied seines System Partner-Netzwerks zu zählen.“, so … , der bereits viele Jahre mit dem Unternehmen aus West Michigan zusammenarbeitet. 

Im Kühlhaus ist es sehr kalt und die Arbeit ist sehr anstrengend. Und die Kisten sind einfach zu schwer, als dass jemand den ganzen Tag da drin palettieren könnte.

Kendal Malstrom, IPM Vice President of Operations

Ein Palettierroboter für die Lebensmittelindustrie, auch wenn es eisig wird

Als KUKA-System Partner hatte IPM Zugang zu dem dafür notwendigen Roboter und verfügte über das Know-how, ihn in ein effektives Roboter-Palettiersystem einzubauen. „KUKA ist das einzige Unternehmen, das über einen Roboter verfügt, der für das Tiefkühlpalettieren entwickelt wurde, der die von Albertsons geforderten Geschwindigkeiten erreicht und die nötige Reichweite und Nutzlast aufweist“, so Malstrom. Darüber hinaus bietet er auch die notwendige Agilität, um die vier verschiedenen Kartonlinien von Albertsons zu handhaben.
Ein KUKA Roboter stapelt Milchkisten in einem Kühlhaus beim Lebensmittelkonzern Albertsons.  

Schnelle Palettierung auf kleinstem Raum

Malstrom: „KUKA-Roboter sind speziell für anspruchsvolle Palettier- und Depalettieraufgaben konzipiert, die sehr kurze Taktzeiten erfordern. Außerdem benötigen sie nur wenig Platz, so dass Albertsons die Produktion innerhalb der bestehenden Produktionsfläche aufrechterhalten konnte.“ IPM entschied sich für einen KUKA-Roboter KR QUANTEC PA Arctic, der auch bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad Celsius präzise und schnell palettiert und dabei ohne Schutzhülle und mechanische Heizung auskommt.

Starke Partnerschaft von KUKA und seinem System Partner IPM 

Das in West Michigan ansässige Unternehmen Integrated Packaging Machinery (IPM) ist auf voll integrierte Verpackungslinien spezialisiert. Seit mehr als 20 Jahren entwirft, baut, installiert und verwaltet IPM automatisierte Verpackungslösungen für die Molkerei-, Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

Mit mehr als 100 Mitarbeitenden, die jährlich mehr als 75 Projekte in Angriff nehmen, versteht sich IPM als weit mehr als nur ein Lieferant von Verpackungsanlagen. Das Unternehmen verfolgt einen neuen Ansatz bei der Bereitstellung von Verpackungsmaschinenlösungen und arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, für "Installationen, die funktionieren". IPM bietet Palettierroboter, Palettenförderer, Inspektions- und Integrationssysteme sowie Lösungen für die Kartonverpackung.

Durch die Pflege langjähriger Beziehungen zu branchenführenden Unternehmen wie KUKA hat sich IPM sowohl als kompetenter Integrator als auch als Hersteller von Verpackungsanlagen etabliert. Darüber hinaus bietet das Unternehmen schlüsselfertige Projektdienstleistungen an, die Anlagenlayout und -design, technische Beratung, Projektmanagement und die Installation von kundenspezifischen Verpackungssystemen umfassen. Und eines dieser Projekte, das IPMs Vice President of Operations Kendal Malstrom besonders hervorhebte, ist eben genau das der Lebensmittelkette Albertsons.

KUKA System Partner in Ihrer Nähe finden

Finden Sie hier den passenden Partner für Ihre Branche oder Ihre Problemstellung.

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen