iiQKA Ecosystem

Mit seinem digitalen Ecosystem wird KUKA ein leistungsfähiges Netzwerk intelligenter Automatisierungs- und Robotik-Lösungen bieten, mit denen produzierende Unternehmen die Herausforderungen der Zukunft leichter bewältigen.

Die perfekte Umgebung für zukunftssichere industrielle Automatisierung

Seit Beginn dieses Jahrtausends erleichtern digitale Ecosysteme die Nutzung und den Zugang zu Technologie für alle. Auf der Basis von Software- und Hardware-Plattformen helfen diese starken Partnerschaften zwischen führenden Industrie- und Technologieunternehmen, selbst komplexe Dinge ganz einfach umzusetzen. Und sie erlauben es dabei allen Beteiligten, schneller auf neue Anforderungen zu reagieren. Inspiriert von Vorbildern aus der Natur definieren sie Vereinfachung ganz neu – indem sie die Bedienung intuitiv und benutzerfreundlich machen. Ecosysteme haben bereits die Welt der Mobilgeräte revolutioniert. Jetzt erschafft KUKA sein eigenes digitales Ecosystem für die Welt der Robotik – um Automatisierung schneller, einfacher und intuitiver für alle zu gestalten: mit iiQKA. 

Einfach, intuitiv, zuverlässig: das iiQKA Ecosystem

In iiQKA bündeln wir unsere Erfahrung aus fast 50 Jahren Automation, Robotik und weltweiten Kollaborationen – intuitiv bedienbar und digital umgesetzt. Das iiQKA Ecosystem, das auf der iiQKA.OS Betriebssystem aufbaut und über das my.kuka-Kundenportal von KUKA bereitgestellt wird, ist der Schlüssel, um die Automatisierung einfacher zu gestalten und diese für eine Vielzahl an potenziellen Anwendern bereitzustellen. Die wahre Stärke des iiQKA Ecosystems liegt jedoch in der Vielfältigkeit: von Komponenten wie Greifern, Sicherheitssensoren oder optischen Visionsystemen, die alle besonders leicht zu bedienen und zu implementieren sind, bis hin zur Software für Automatisierungslösungen. Damit ermöglicht das iiQKA Ecosystem intelligente industrielle Automatisierung in einer zuverlässigen Produktionsumgebung.

Neue Möglichkeiten für die roboterbasierte Automatisierung

Momentan schließt sich KUKA mit Partner zusammen, um das iiQKA Ecosystem Schritt für Schritt zu erweitern. Gemeinsam werden wir intelligente Anwendungen, erweiterte Funktionalitäten und digitale Services anbieten, welche einen zentralen Mehrwert für alle leisten, die Robotik-Anwendungen benötigen. Das iiQKA Ecosystem sichert seinen Nutzern einfachen, intuitiven und zuverlässigen Zugang zu Lösungen von KUKA und von Drittanbietern.

Um allen den größtmöglichen Nutzen zu bieten, konzentriert sich das iiQKA Ecosystem auf drei wesentliche Bestandteile: intuitive Selbsthilfe, einfache Erweiterbarkeit des Systems und eine durchgängig klare Governance.

iiQKA Ecosystem Keystone-Partner

Das iiQKA Ecosystem wird aus einem wachsenden und globalen Netzwerk erfahrener Automatisierungs- und Robotik-Experten, Software- und Prozessentwicklern sowie weiteren Anbietern bestehen. Der Launch findet mit einer Gruppe von ersten iiQKA Ecosystem Keystone-Partnern statt, die jeder für sich ein führender Anbieter in ihren Fachgebieten sind. Sie alle sind Partner, die seit Jahrzehnten eng miteinander und auch mit KUKA zusammenarbeiten, dabei Synergien schaffen, die gleiche Leidenschaft für Qualität teilen, Innovationen vorantreiben und auf eine gemeinsame Vision der Zukunft setzen.


Sind Sie Zulieferer, Softwareentwickler oder Anbieter anderer Erweiterungen?

Das iiQKA Ecosystem wird in den nächsten Jahren rasch expandieren und Ihnen einen einfachen und schnellen Weg bieten, Ihre Leistungen auf der KUKA Plattform zu vertreiben. Registrieren Sie sich jetzt, um Anbieter innerhalb des iiQKA Ecosystems zu werden.

Jetzt hier registrieren
Cookie-Einstellungen OK und KUKA entdecken

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen