Wählen Sie Ihren Standort:

Land

Wählen Sie eine Sprache:

  • Deutsch / German
  • Englisch / English
  • Deutsch / German
  • Deutsch / German

Robotik-Ideen für Handwerk und kleine Betriebe: Das sind die Finalisten des KUKA Innovation Award 2024

Robotik für Bäckereien, Biegeprozesse oder Bekleidungsfirmen: In der aktuellen Runde des KUKA Innovation Award ist Kreativität rund um Robotik für Handwerk und Mittelstand gefragt. Nun stehen die drei Finalteams fest. Sie präsentieren im April auf der Hannover Messe ihre Ideen – dem Gewinner winken 20.000 € Preisgeld.

18. Januar 2024


Welche Herausforderungen in Handwerksbetrieben und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) können Roboter lösen? Welche neuen interaktiven Anwendungen sind möglich? Wie kann Robotik und Automatisierung zur Transformation dieser Bereiche beitragen und helfen, Herausforderungen wie den Fachkräftemangel und steigende Kosten zu lösen? Der jährliche Innovationswettbewerb von KUKA lehnt sich 2024 an das Motto „Robots for the People” an, in dessen Kontext KUKA Robotik und Automatisierung für jeden einfach zugänglich machen möchte.

Forscherteams und junge Unternehmerinnen und Unternehmer aus aller Welt waren dazu eingeladen, kreative und innovative Ideen rund um kollaborative Robotik für kleine und mittelständische Unternehmen einzureichen. Das Ziel der Challenge: innovative Anwendungen, Technologien und Software auf Basis des KUKA Cobots LBR iisy sowie des Roboter-Betriebs- und Ecosystems iiQKA zu entwickeln.

Für diese drei Finalteams hat sich die Jury entschieden

Hier geht es zum Überblick

Und so geht es weiter

Die Finalisten präsentieren ihre Ideen vom 22. bis 26. April 2024 auf der Hannover Messe in Halle 5, Stand D12 in regelmäßigen Vorführungen dem Publikum. Am Donnerstag, 25. April um 11 Uhr, wird dann von der Jury direkt am Messestand der Sieger des mit 20.000 € dotierten Innovation Award gekürt.

Newsmeldung herunterladen

PDF herunterladen