Der KUKA flexFELLOW bei der Montage

KUKA flexFELLOW montiert Pumpentöpfe

Die BSH Hausgeräte GmbH setzt künftig auf das Know-how des Automationsspezialisten KUKA Systems. Der KUKA flexFELLOW kümmert sich um die Montage der Pumpentöpfe in der Geschirrspülmaschinen-Fertigungslinie.

Die Ausgangssitutation

Das BSH Hausgeräte GmbH Werk in Dillingen ist Europas größtes und modernstes Werk für Geschirrspülmaschinen. Hier laufen täglich im Zweischichtbetrieb rund 10.000 Maschinen vom Band. Insgesamt sieben Linien stehen für die Produktion von Geschirrspülern zur Verfügung.
Das Verschrauben der Pumpentöpfe im Spülbehälter ist eine ergonomisch ungünstige Tätigkeit, da sich der Mitarbeiter zum Verschrauben in den Spülbehälter beugen muss. Nun übernimmt der mechanische Assistent den monotonen Prozessschritt.

Die Aufgabe

Im Rahmen einer Pilotanlage wurde sein Einsatz bereits über mehrere Monate erfolgreich getestet. Sein Name: KUKA flexFELLOW. Seine Vorteile: flexibel, sensitiv und immer dann einsatzfähig, wenn er gebraucht wird.

 

Neben der Entlastung des Werkers bringt der Roboterkollege noch einen weiteren Vorteil, denn er dokumentiert seine Arbeit und gibt Meldung, ob eine i.O.-Verschraubung vorliegt oder nicht.

Der KUKA flexFELLOW zusammen mit einer Mitarbeiterin bei der Montage
Seite an Seite: Gute Zusammenarbeit von Mensch und Roboter

Die Lösung

Die große Herausforderung bei der Anlagenkonzipierung bestand darin, den manuellen Arbeitsplatz nicht zu verändern und die Automationslösung, den KUKA flexFELLOW, in die bestehende Montagelinie zu integrieren. Der KUKA flexFELLOW war hierbei die richtige Automationslösung für das Anliegen von BSH. Durch seine sensitiven und feinfühligen Eigenschaften erkennt er nämlich, wenn beispielsweise ein Pumpentopfbauteil nicht richtig aufliegt und drückt dieses dann auch nach. 

Vorteile durch den Einsatz des KUKA flexFELLOW:

  • Entlastung des Werkers bei ergonomisch ungünstiger Tätigkeit
  • Automatische Dokumentation der Arbeitsschritte
  • Meldung der i.O. Verschraubungen

Durch seine feinfühligen Eigenschaften kann der KUKA flexFELLOW sich selbständig an seiner Arbeitsstation einmessen, über einen Suchlaufmodus die Schraubstellen finden, gegebenenfalls das Bauteil nachdrücken, falls dieses nicht korrekt aufliegt und schlussendlich die vier Schrauben fest eindrehen.

Der KUKA flexFELLOW übernimmt die anstrengenden, monotonen Schraubarbeiten
Der KUKA flexFELLOW übernimmt die anstrengenden, monotonen Schraubarbeiten
Einsatz des KUKA flexFELLOW zur Montage der Pumpentöpfe in der Geschirrspülmaschinen-Fertigungslinie zur Entlastung des Werkers bei ergonomisch ungünstiger Tätigkeit.

Noch testet BSH den KUKA flexFELLOW in der Geschirrspüler-Produktion. Bisher haben wir ausschließlich positives Feedback erhalten. Deshalb sind wir guter Dinge, dass unsere Automationslösung bald ein fester Bestandteil am Standort Dillingen sein wird

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay