Wählen Sie Ihren Standort:

Land

Nachhaltige Mobilität bei Volvo mit KUKA Know-how

Das Technologie-Know-how von KUKA kommt zum Einsatz, wenn der schwedische Automobilkonzern sein Angebot an Elektrofahrzeugen in seinem US-Werk erweitert. KUKA wird im US-Produktionswerk in South Carolina mehrere Karosseriemontagelinien für den Unterboden von zwei neuen Elektroauto-Modellen konstruieren, liefern, montieren und in Betrieb nehmen.

23. Februar 2022


Effiziente Automatisierungslösungen für eine klimaneutrale Zukunft

Für den Unterboden der beiden Elektroauto-Modelle, bestehend aus Motorraum, vorderem Boden und hinterem Boden, ist KUKA nicht nur für den Aufbau einer neuen vollautomatischen Karosseriefertigungslinie verantwortlich, sondern auch für die Anpassung bestehender Transportsysteme. Neben der Integration in eine Bodenentlackungslinie kommen Prozesstechnologien wie Punktschweißen, Stanznieten, Fließ-lochverschrauben und Kleben zum Einsatz.

Wir sind im Bereich der intelligenten Automatisierung für die Elektromobilität bestens aufgestellt und unterstützen unsere Kunden bei jedem einzelnen Schritt der Prozesskette der Elektromobilität

Gerald Mies, Geschäftsführer der KUKA Systems GmbH

Newsmeldung als PDF

PDF herunterladen

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen