Wählen Sie Ihren Standort:

Land

KUKA Education in Augsburg

Technologie trifft Talente: Bereit für die Arbeitswelt von morgen?

Wie lassen sich junge Talente für MINT-Berufe begeistern? Welche Möglichkeiten gibt es, neue Technologien wie Robotik im Schulunterricht einzubinden? Und welche Beispiele haben wir dafür schon heute? Damit beschäftigt sich KUKA im gesamten November unter dem Motto #TechmeetsTalent


Der Alltag ist mittlerweile ohne moderne Technik undenkbar. Nutzerfreundliche Betriebssysteme haben den Umgang mit Laptops zur Normalität werden lassen, automatisierte Software ersetzt umständliche Handarbeit und Smartphones sind zum ständigen Begleiter geworden. Neue Technologien entwickeln sich rasant weiter. Auch Industrieroboter werden immer flexibler und kommen in immer größerer Bandbreite in immer mehr Berufsfeldern, wie im Handwerk oder in Krankenhäusern, zum Einsatz. Wie werden wir in Zukunft arbeiten und leben? Diese Frage gilt es zu beantworten – und die nächste Generation darauf vorzubereiten. Junge Talente müssen für die Zukunft gerüstet sein. Erst wenn Technologie auf Talente trifft, können wir alle Möglichkeiten ausschöpfen. Warum brauchen wir Roboter? Was können sie und wo werden sie eingesetzt? Warum werden sie immer bedeutender für den Arbeitsalltag und die Gesellschaft? Um diese und viele weitere Fragen zu klären, lädt KUKA im November unter dem Motto #TechmeetsTalent zu verschiedenen Veranstaltungen ein. 

Alle KUKA Veranstaltungen im Überblick


31.10. - 04.11.: Forscherinnen-Camp bei KUKA

Beim Forscherinnen-Camp mit KUKA und der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft tauchen Schülerinnen ab 15 Jahren in die Welt der technischen Berufe ein und schlüpfen in die Rolle eines Start-ups. Die Teilnehmerinnen bekommen eine Einführung in neue Technologien und lernen, wie Roboter bei der Reduzierung von Wegwerfverpackungen und dem Einsatz von Recyclingstoffen helfen könnten.

Mittwoch, 16.11., 11 Uhr: Preisverleihung KUKA Innovation Award, MEDICA, Düsseldorf 

In diesem Jahr dreht sich beim KUKA Innovation Award alles um das Thema Medizin und Gesundheit. Eine internationale Fachjury bewertete die Konzepte, wählte fünf Finalisten aus und kührt jetzt auf der MEDICA in Düsseldorf den Gewinner.

Montag, 07.11., 14 - 15 Uhr: Virtuelles Pressegespräch "Auf einen Kaffee mit..."

Thema: „Neue Technologien in den Lehrplan? Wie können wir junge Menschen auf die Arbeitswelt der Zukunft vorbereiten?“. Interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter schreiben einfach eine E-Mail an press@kuka.com, um sich anzumelden. 

Montag, 21.11.: Virtuelle KUKA Werksführung, Europäische Roboterwoche (ERW)

Sie haben sich immer schon gefragt, wie es hinter den Eingangstüren und Werkstoren von KUKA aussieht? Melden Sie sich im Rahmen der ERW 2022 zu unserer virtuellen Werksführung über das KUKA Gelände in Augsburg an: Für Erwachsene und für Kinder & Jugendliche.

Dienstag, 22.11., 18.30 Uhr: Virtueller Abendvortrag, Europäische Roboterwoche (ERW)

Thema des Vortrags: "Roboter im Stundenplan? Warum es so wichtig ist, sich mit neuen Technologien zu beschäftigen."

Unsere Experten, Frank Zimmermann, Business Development bei KUKA und Daniel Schmidt, Geschäftsführer von OrangeApps, sprechen darüber, wo Robotik aktuell schon Bestandteil des Stundenplans ist, wie ein Roboter eigentlich aufgebaut ist und warum Roboter-Programmierung einmal so normal sein könnte wie Mathe, Deutsch & Co. Melden Sie sich hier an.

Donnerstag, 24.11., 15.30 Uhr: Preisverleihung Bundeswettbewerb Mathematik

Am 24.11.2022 findet am KUKA Hauptsitz in Augsburg die Preisverleihung des Bundeswettbewerbs Mathematik für die jungen Preisträgerinnen und Preisträger aus ganz Bayern statt. Neben KUKA CEO Peter Mohnen wird Stefan Graf, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, den Mathematik-Talenten die Preise überreichen – tatkräftige Unterstützung erhalten sie dabei von einem KUKA Roboter.

 

KUKA Zukunftsumfrage: Das sind die Ergebnisse

Neue Technologien verändern unsere Arbeitswelt: Immer mehr Menschen kommen in ihrem Job mit Digitalisierung und Automatisierung in Berührung. Aber sind zukünftige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ausreichend dafür gerüstet? Die Mehrheit der Deutschen sagt: Nein. Das ergab eine repräsentative Civey-Umfrage im Auftrag von KUKA. Sie finden alle Ergebnisse der Zukunftsumfrage in unserer Pressemitteilung.

Ergebnis der KUKA Zukunftsumfrage
Civey hat für KUKA vom 17. bis 19.10.2021 online 2.500 deutsche Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

Robotik in der Schule an der Gewerblichen Schule Göppingen

Wie können Schülerinnen und Schüler möglichst praktisch auf eine Arbeitswelt mit neuen Technologien vorbereitet werden? Wie können Lehrende neue Technologien in den Schulunterricht einbauen? Die Gewerbliche Schule Göppingen zeigt, was in vielen anderen Bildungseinrichtungen noch Zukunftsmusik ist. Lesen Sie hier das Interview mit Joachim Heer und Franz Thaler über ihr modernes Lern-Labor.

KUKA Education at GS Goeppingen
Seit dem Schuljahr 21/22 bereitet ein hochmodernes Lern-Labor Schülerinnen und Schüler der Gewerblichen Schule (GS) im baden-württembergischen Göppingen auf ein Berufsleben mit Automatisierung vor.

Wir verwenden Cookies

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen