Wählen Sie Ihren Standort:

Land

KUKA DELTA Robot

Der neue KR DELTA Roboter überzeugt, wo es besonders hygienisch sein muss

Hygienisch und wartungsarm – das ist der neue KR DELTA von KUKA. Ganz aus Edelstahl gefertigt überzeugt der Hygiene-Roboter beim anspruchsvollen Pick-and-Place-Einsatz in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie. Auch in der Elektronik- und Pharmabranche punktet er mit flexiblen Einsatzmöglichkeiten.

12. April 2021


Viel Leistung zu einem guten Preis liefert der neue KR DELTA Roboter – der erste seiner Art bei KUKA. Ab April 2021 vervollständigt der Robotertyp der niedrigen Traglastklasse die KUKA Produktfamilie. Mit seiner Stabkinematik und dem kleinen Footprint eignet sich der KR DELTA Roboter besonders für präzise Pick-and-Place-Aufgaben. Dank seines Edelstahlkörpers ist er bestens ausgestattet für hygienisch sensible Bereiche, etwa beim direkten Kontakt mit Lebensmitteln oder Medikamenten. Durch seine Konstruktion ist der KR DELTA Roboter zudem wartungsarm: Das Getriebe ist gekapselt und die Kugelgelenke sind aus selbstschmierendem Material gefertigt.
KR DELTA Hygiene Roboter

Der neue KR DELTA Roboter

Erfahren Sie mehr über technische Details und Einsatzmöglichkeiten

Der leistungsstarke Hygiene-Roboter packt präzise an

Der Parallelarmroboter lässt sich an der Decke montieren, punktet mit hoher Genauigkeit und einer Zykluszeit von 0,5 Sekunden (im kleinen Adept-Zyklus) bei einer Zuladung von 1 Kilogramm. Bei einer Reichweite von 1.200 Millimetern und einer Traglast von bis zu 6 Kilogramm liefert der KR DELTA Roboter erstklassige Ergebnisse beim Sortieren und Verpacken. Außerdem ist er nach dem Prinzip des „Hygienic Designs“ konzipiert und damit ein echter Saubermann.
Der KR DELTA ermöglicht präzises Pick and Place
Der Hygiene-Roboter ermöglicht mit seinen drei Armen präzises Pick and Place. 

Herausgeputzt: Hygiene als Teil des Designs

Da sein kompletter Körper aus Edelstahl gefertigt ist, ist der KR DELTA Hygiene-Roboter temperatur- und korrosionsbeständig. Ausgestattet nach Schutzart IP 67 für den gesamten Roboter und IP 69K für die Achse 4, lässt er sich leicht reinigen und desinfizieren – sogar mit einem Hochdruckreiniger bis 100 kPA. Der Vorteil: Durch die vereinfachten Abläufe verringern Unternehmen Stillstandzeiten, die üblicherweise für die Reinigung und Instandhaltung anfallen.
Gleichzeitig erfüllt der Neue im KUKA Portfolio damit höchste Ansprüche der Lebensmittelindustrie. Bereits ab Marktstart ist der KR DELTA Hygiene-Roboter TÜV-zertifiziert, unter anderem nach den Auflagen der US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel (Food and Drug Administration) und nach den Vorgaben des deutschen Lebens- und Futtermittelgesetzbuches.
Hygieneroboter KR DELTA
TÜV-zertifiziert und leicht zu reinigen: Der neue KR DELTA Hygiene-Roboter bietet viele Vorteile.

Gut kombiniert mit KUKA.PickControl und KUKA.VisionTech

Gesteuert wird der Kleinroboter mit der KR C5 micro, der neuesten Steuerungstechnologie von KUKA. Damit sich Aufgaben noch ressourceneffizienter lösen lassen, kann der KR DELTA zwischen verschiedenen Produktionsszenarien wechseln, etwa saisonabhängigen Verpackungsformen. So eignet er sich hervorragend für die Konsumgüterindustrie, speziell für „Fast Moving Consumer Goods“. Dazu nutzt der Hygiene-Roboter die Software KUKA.PickControl mit Conveyor Tracking und integrierter Bildverarbeitung. In Kombination mit einer Kamera und der Software KUKA.VisionTech, die Objekte selbst in unstrukturierten Umgebungen erkennt, lassen sich noch mehr flexible Einsatzmöglichkeiten für den KR DELTA Roboter definieren. Das reicht vom Sortieren bis zum Bestücken von unterschiedlichen Objekten.
Roland Ritter Product Manager Mechatronics

Designed to resist: Der neue KR DELTA Roboter von KUKA erfüllt höchste Hygienestandards und verringert durch seine einfache Reinigung Stillstandzeiten in Unternehmen.

Roland Ritter, Product Manager Mechatronics, Platform Portfolio Management

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen