KUKA Education mit dem KR AGILUS – Symbolbild des Roboters im Einsatz

KUKA Education: Know-how für die Zukunft

Für angehende Fachkräfte sind fundierte Kenntnisse in Robotik und Automation essenziell. KUKA Education ermöglicht Schülern und Studenten eine praxisnahe Ausbildung an Hard- und Software mit Industriestandard. Dies können sofort einsetzbare Trainingszellen für den Basiseinstieg oder individuell konfigurierte Komponenten für Ihre eigenen Lösungen sein. 

Roboter-Praxis hautnah

KUKA Education bietet Roboter-Zellen für die berufliche Ausbildung an. Ausbildungseinrichtungen können Ihren Schülern und Studenten die KUKA Trainingszellen direkt an ihren Standorten zugänglich machen. Auf diese Weise erwerben die Nachwuchskräfte vor Ort wertvolle Grundkenntnisse der Robotik und Automation – praktisches und realitätsnahes Know-how in Ergänzung zur Theorie.

Starterpakete: das ideale Lernangebot für Studenten und Auszubildende. Roboter finden auch außerhalb der Produktion immer neue Anwendungsfelder. Für die Generation der Digital Natives, die mit Internet, Smartphones und Tablets aufwächst, ist der zunehmend digitale Alltag selbstverständlich. Diesen natürlichen Umgang mit der digitalen Welt möchten wir unterstützen und  jungen Menschen möglichst frühzeitig die Möglichkeiten der Robotik aufzeigen. So wird die Theorie lebendig und fördert initial die praktischen Kompetenzen während der Ausbildung. Mit KUKA Education machen wir Studierende fit für die Zukunftsmärkte.

Individuelle Lösungen

Die KUKA Education Schulungszellen können von Haus aus autark betrieben werden. Für individuelle Lösungen, Einbindung in Lernsysteme oder Retrofit bestehender Einrichtungen bietet Ihnen KUKA bei Bedarf auch eine Auswahl an Komponenten mit entsprechender Software, Schulungen und Customer Support an.

Ausstattung für Fortgeschrittene

Die Trainingszelle mit dem KR AGILUS findet Anwendung zur Vermitttlung für Grundlagen der konventionellen Industrierobotik. Darüber hinaus bieten wir aber auch Pakete für fortgeschrittene Anwender und Forscher an: diese befassen sich mit den Trendthemen wie sensitive Robotik, MRK, Mobilität und Industrie 4.0.

  • LBR iiwa: Ein sensitiver Leichtbauroboter, der durch seine kurzen Reaktionszeiten völlig neue Möglichkeiten für Automatisierungslösungen liefert.
  • KUKA flexFELLOW: Eine ortsflexible Plattform mit integrierter Steuerung und darauf installierbarem LBR iiwa, die sich ganz einfach manuell zum Einsatzort bewegen lässt.
  • KMR iiwa: Ein autonomer, MKR-fähiger mobiler Roboter, der sich ortsunabhängig und hochflexibel bewegt.

Wir beraten Sie gerne persönlich

Kontaktieren Sie uns: Wir beantworten Ihre Fragen und versorgen Sie mit weiteren Details zu KUKA Education oder individuellen Lösungen.

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.

Okay