Aluminium Lassen

Rotationsreibschweißen

Das Rotationsreibschweißen gehört zu den Pressschweißverfahren. Sowohl gleiche als auch unterschiedliche Materialien können mit Hilfe dieser Technologie verbunden werden. KUKA etablierte das Rotationsreibschweißen im Jahre 1966 als industrielles Fügeverfahren. 

Was ist Rotationsreibschweißen?

Reibschweißen ist ein Fügeverfahren, das vollflächige Kontaktverbindungen von hoher Integrität erzeugt. Durch Drehen eines Werkstücks relativ zu einem anderen, während es unter einer Druck steht, wird Reibung erzeugt, wodurch zwischen den beiden aneinander anliegenden Oberflächen Wärme entsteht und das Material plastifiziert. Durch die Stauchkraft wird eine homogene Verbindung zwischen den Ausgangsmaterialien hergestellt. Beim Reibschweißen sind keine zusätzlichen Zusatzwerkstoffe, Flussmittel oder Schutzgase erforderlich. Der Prozess ist maschinengesteuert, zu 100% wiederholbar, mit vollständiger In-Prozess-Kontrolle und von sicherer Qualität.

Reibschweißen ermöglicht hervorragende Qualität bei Schweißverbindungen ähnlicher und unähnlicher Materialien

Das Auftragsschweißen von Thompson bietet hochentwickelte Herstellungsverfahren für eine Vielzahl von Industriekomponenten in verschiedenen Branchen.

Die Prozessschritte beim Rotationsreibschweißen

  • Anreibphase

    Eines der Werkstücke wird gedreht. Gleichzeitig wird das andere Werkstück mit einem definierten Druck gegen es gedrückt.
  • Reibphase

    Die Berührungsflächen erwärmen sich durch die Relativbewegung (Rotation) und den gleichzeitigen Druck.
  • Stauchphase

    Die Rotation wird gestoppt und der Druck noch einmal erhöht. Der plastifizierte Werkstoff kann so mit dem anderen Bauteil verbunden werden.
  • Haltephase

    Die beiden Werkstoffe werden noch unter Druck gehalten und können dann langsam abkühlen.

Was sind die Vorteile des Reibschweißens gegenüber dem konventionellen Schweißen?

  • Reibschweißen gewährleistet eine sehr hohe Verbindungsqualität
  • Reibschweißen bietet eine vollständig homogene Verbindung über die gesamte Verbindungsfläche
  • Reibschweißen ermöglicht das Verbinden unterschiedlicher Metalle
  • Materialien schmelzen während des Reibschweißprozesses nicht
  • Hohe Geschwindigkeit und hohe Integrität der Verbindungen
  • Maschinengesteuerter Prozess verhindert menschliche Fehler
  • Hervorragend geeignet für verschiedene Stückzahlen, von einzelnen Prototypen bis hin zur Großserienfertigung
  • Reibschweißnähte kosten oft weniger, da keine Verbrauchsmaterialien benötigt werden
  • Vorbereitungen vor dem Schweißen können für diesen Prozess weniger kritisch sein

Automatisiertes Rotationsreibschweißen

Durch flexible roboterbasierte Systeme können wir je nach Wunsch mehrere Rotationsreibschweißmaschinen miteinander verketten oder automatisch be- und entladen.

Den Schweißprozess sowie die Parameter und die Vorrichtungen stimmen wir bei diesem Fügeverfahren auf das jeweilige Bauteil ab. Suchen Sie sich die passende Maschine aus: Die KUKA Produktpalette besteht aus zahlreichen Maschinen mit unterschiedlichem Anpressdruck von zwei bis zu 1.000 Tonnen.

Sie wollen sich keine eigene Rotationsreibschweißmaschine zulegen? Kein Problem, schweißen Sie beim Automatisierungsprofi vor Ort. Seit 1970 führen wir Lohnschweißungen durch, entwickeln Bauteile und fertigen Prototypen im Auftrag namhafter Firmen.

Hohe Schweißbarkeit auch für Bimetall und unähnliche Materialien:

KUKA garantiert Ihnen höchste Qualität bei der Herstellung sicherheitsrelevanter Bauteile und ermöglicht Ihnen das Schweißen auch ungewöhnlicher Materialkombinationen:

  • Kupfer und Aluminiumschweißen
  • Kupfer- und Edelstahlschweißen
  • Aluminium- und Edelstahlschweißen
  • Stahl- und Edelstahlschweißen
  • Schweißen von Kohlenstoffstahl und Edelstahl
  • Schweißen von Titan und Aluminium
  • plus viele weitere...
Mit dem Reibschweißen können wir bestimmte Material- und Legierungskombinationen fügen, die entweder als nicht schweißbar oder schlecht schweißbar gelten.

KUKA Advanced Welding Solutions zahlen sich aus

KUKA bietet komplette Reibschweißlösungen für eine Vielzahl von Anwendungen – mit einem großen Maschinenportfolio und zusätzlichen Leistungen vom Engineering bis zum Service. Erfahren Sie mehr über die Vorteile des automatisierten Reibschweißens und sehen Sie in unserer Tabelle nach, welche Materialkombinationen schweißbar sind.

  • Preview 1
  • Preview 2
  • Preview 3

Reibschweiß-Technologie von KUKA

Broschüre herunterladen
Cookie-Einstellungen OK und KUKA entdecken

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen