KR QUANTEC

Die KR QUANTEC Roboter zählen zur hohen Traglastklasse und verfügen in diesem Bereich über das größte Traglast- und Reichweiten-Portfolio auf dem Markt. Der Allrounder von KUKA ist für Einsätze in nahezu allen Marktsegmenten ausgelegt – von der Automobilindustrie über das Gießereiwesen bis zum Medical-Bereich.

Optimales Portfolio für maximale Flexibilität und niedrige Total Cost of Ownership

Die KR QUANTEC Serie wurde auf Grundlage der KUKA Erfahrungen in der dynamischen Welt der Automatisierung entwickelt. Das Ergebnis: Eine zuverlässige, vielseitige und effiziente Qualitätslösung für Ihre Produktionslandschaft. Kunden profitieren vom einzigartig breiten Anwendungsspektrum der KR QUANTEC Roboter, die durch ihre Performance, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität überzeugen.

Ein schlanker Baukasten verspricht passgenaue, flexible Roboter, schnelle Lieferzeiten sowie niedrige Total Cost of Ownership – etwa durch einen minimierten Wartungsaufwand sowie eine reduzierte Zahl von Ersatzteilen. Die Möglichkeit zur Traglasthochrüstung im Feld und die Motion Modes für eine ideale Prozessqualität innerhalb der Produktion machen den KR QUANTEC zu einer hochflexiblen Maschine und zu einer sicheren Investition in die Zukunft Ihrer Produktion.

120 - 210 Traglast in kg

2701 - 3100 Reichweite in mm

Vorteile


Best in Class

Mit der KR QUANTEC Serie präsentiert KUKA eine Roboter-Generation, die durch die Summe innovativer Features Maßstäbe setzt – sowohl für klassische als auch digitalisierte Produktionswelten. Das Ergebnis geht weit über technische Details hinaus und schließt auch langfristige Aspekte wie die Vereinfachung der Inbetriebnahme, Wartungsaufwand und Prozessoptimierung des Systems mit ein. 

Prozessoptimierte Bewegungsabläufe

Als weltweit erster Industrieroboter wird die KR QUANTEC Serie über digitale Plug-in Motion Modes verfügen. Dabei handelt es sich um digitalisierte Bewegungsmodi, die den Ablauf des Roboters für spezifische Anwendungsfälle optimieren. So ermöglicht beispielsweise der „Path Mode“ hochpräzises Bahnfahren. Der „Dynamic Mode“ erlaubt eine höhere Geschwindigkeit, um Taktzeiten zu minimieren.

Maximale Flexibilität

Die KR QUANTEC Serie besticht durch ein optimales Portfolio sowie maximale Performance und fortschrittliches Design. Schlanke Störkonturen, eine erweiterte zulässige Umgebungsbedingung sowie ein extrem kleiner Footprint sorgen für höchstmögliche Flexibilität im Einsatz sowie in der Zellen- und Anlagenplanung. Der perfektionierte Arbeitsbereich vor und hinter der Maschine bietet verbesserte Erreichbarkeiten in verschiedensten Applikationen. Das Energiezuführungskonzept besticht durch Langlebigkeit und optimale Verfügbarkeit.

Nachhaltig niedriger TCO

Der KR QUANTEC überzeugt nicht nur mit höchster Produktionseffizienz, sondern auch mit seinem ökonomischen Inbetriebnahme- und Wartungskonzept. Mit Spitzenwerten in Meantime between failure sowie einer reduzierten Anzahl der Bauteile im kompletten Baukasten setzt die Serie in Sachen TCO Maßstäbe auf dem Markt. Stillstandszeiten und Wartungsaufwand werden unter anderem durch das innovative Kabel- und Energiezuführungskonzept minimiert. Damit glänzt die KR QUANTEC Serie mit einer signifikanten Senkung der laufenden Kosten.

Von der Standard- zur prozessoptimierten Maschine – mit digitalen Motion Modes

Die KR QUANTEC Serie bietet die Möglichkeit, mit den Motion-Mode-Software-Add-ons die Fähigkeiten des Roboters in Prozessen oder Prozessteilschritten ad hoc zu ändern. So kann beispielsweise ein unbeladener Roboter auf optimale Dynamik eingestellt werden oder beim Handling mit einem Werkstück auf absolute Bahngenauigkeit. Ab dem zweiten Halbjahr 2019 sollen die zwei Bewegungsmodi „Dynamic Mode“ und „Path Mode“ für die KR QUANTEC Serie zur Verfügung stehen. 

Flexible Zellen- und Anlagenplanung

Die KR QUANTEC Serie vereinfacht das Engineering selbst in komplexen Situationen durch reduzierte Störkonturen mit schlankerer Hand und kleinerem Footprint nachhaltig. Die optimierte Störkontur der innovativen Energiezuführung gewährleistet darüber hinaus eine vereinfachte Simulation und wirtschaftlichere Zellenplanung. Auch die kurzen Nachlaufwege der Roboter im Stoppfall erlauben eine kompakte Zellen- und Anlagenbauweise und ermöglichen Flexibilität in der Anlagenplanung und -umsetzung.

 
Schlankere Konturlinie

KR QUANTEC Daten im Überblick

KR 120 R3100-2 KR 120 R2700-2 KR 150 R2700-2 KR 150 R3100-2 KR 210 R2700-2
Kategorie
Hohe Traglastklasse (80-300 kg)
Hohe Traglastklasse (80-300 kg)
Hohe Traglastklasse (80-300 kg)
Hohe Traglastklasse (80-300 kg)
Hohe Traglastklasse (80-300 kg)
Bauform
Standard
Standard
Standard
Standard
Standard
Bauform, Erweiterung 1
Standard
Standard
Standard
Standard
Standard
Bauform, Erweiterung 2
Standard
Standard
Standard
Standard
Standard
Ausführung Umgebung
Standard
Standard
Standard
Standard
Standard
Ausführung Umgebung, Erweiterung
Standard
Standard
Standard
Standard
Standard
Traglast
120 kg
120 kg
150 kg
150 kg
210 kg
Nenn-Gesamtlast
170 kg
170 kg
200 kg
200 kg
260 kg
Max. Reichweite
3100 mm
2701 mm
2701 mm
3100 mm
2701 mm
Zahl der steuerbaren Achsen
6
6
6
6
6
Positionswiederholgenauigkeit (ISO 9283)
±0,05 mm
±0,05 mm
±0,05 mm
±0,05 mm
±0,05 mm
Gewicht
1105 kg
1061 kg
1072 kg
1072 kg
1077 kg
Einbaulage
Boden
Boden
Boden
Boden
Boden
Umgebungstemperatur
0 °C bis + 55 °C
0 °C bis + 55 °C
0 °C bis + 55 °C
0 °C bis + 55 °C
0 °C bis + 55 °C
Steuerung
Schutzart
IP 65
IP 65
IP 65
IP 65
IP 65
Schutzart Zentralhand
IP 65, IP 67
Zum Downloadcenter
OK

Wir nutzen Cookies, um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Mehr erfahren.