Wählen Sie Ihren Standort:

Land

KUKA Roboter (KR CYBERTECH) beim Montieren eines Fahrzeugunterbaus.

Montage mit Roboter

Die industrielle Montage zählt zu den zentralen Aufgaben in der industriellen Fertigung. Wir bieten Ihnen Montageroboter und bauen für Sie die nötigen Komponenten und Bauteile zu fertigen Systemen oder Produkten zusammen. Dabei sind wir stets darauf bedacht, Ihre Produktion nach modernsten Industrie 4.0 Anforderungen auszurichten. 


Montieren: die Technologie

Das Montieren ist ein entscheidender Prozessschritt in der industriellen Fertigung und Produktion. Die Gründe dafür sind immer breitere Produktpaletten, komplexere Anlagen und Produktionen, kürzere Produktlebenszyklen und kürzere Innovationszyklen. Wer im Zeitalter von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig sein möchte, muss schnell und vor allem flexibel sein. Ein Montageprozess beinhaltet dabei verschiedene Arbeitsschritte, zum Beispiel:

 

  • Check

    Handhabung von Werkzeugen und Werkstücken

  • Check

    Handling zwischen einzelnen Montageschritten

  • Check

    Einzelne Aufgaben innerhalb des Produktionsprozesses

  • Check

    Qualitätssicherung

     

Flexible Montageroboter - bereit für Ihren Montageprozess

KUKA Cobot assistiert beim Montageprozess von Kegelrädern durch die Übernahme verschiedener Teiloperationen. Mensch und Roboter arbeiten nebeneinander auf engstem Raum.

Was bedeutet automatisierte Montage mit KUKA?

KUKA orientiert sich an der individuellen Aufgabenstellung des jeweiligen Kunden und ermittelt so den Bedarf und das Potenzial der Automatisierung. Neben dem klassischen Montieren bieten wir weitere Automatisierungstechniken für die industrielle Montage von morgen an. Unsere Robotik und unsere kollaborierenden Roboter ermöglichen verschiedenste Lösungsmöglichkeiten, um eine effektive und sichere Zusammenarbeit zwischen Roboter und Mensch zu gewährleisten.

 

Welche Vorteile ermöglicht die industrielle Montage mit KUKA?


Qualitätsverbesserung

  • Fehlerminimierung - keine Ermüdung bei monotonen Aufgaben
  • Zuverlässige Aufgabenerfüllung bis zur Fertigstellung
  • Zeitersparnis - keine Pausen notwendig
  • Keine Verwechslungsgefahr von Teilen
  • Einhaltung aller Stücklistenpositionen

Flexibilität

  • Virtuelle Inbetriebnahme mit KUKA.Sim
  • Arbeiten im gefährlichen Umfeld möglich, wie Hitze oder scharfe Bauteile
  • Ergonomisches Arbeiten: Roboter positioniert Objekt für Werker, übernimmt Überkopf-Arbeiten komplett
  • MRK (Mensch-Roboter-Kollaboration) durch Cobots: kein Schutzzaun nötig

Wirtschaftlichkeit

  • Kostenersparnis
  • Übernahme von einfachen Tätigkeiten
  • Übernahme sich wiederholender Tätigkeiten
  • Hohe Wettbewerbsfähigkeit
  • Höhere Produktivität

Know-How und Erfahrung

  • leistungsfähige und effektive Montagezelle
  • Intelligente Automatisierungslösungen
  • Peripheriekomponenten, wie modulare Greifersysteme
  • Optimale Fördertechniken
  • Sensitive Montage durch kollaborierende Roboter 

Passende Montageroboter und Cobots zur Automatisierung von anspruchsvollen Montageaufgaben

Ob Kleinrobotik oder Schwerlastroboter, klassischer Industrieroboter oder Cobot: Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Robotern mit verschiedensten Ausführungen, Kinematiken, Schnittstellen und optimalen Traglast-Reichweite Kombinationen. Finden Sie den für Ihre Anwendung passenden Roboter. Wir beraten Sie gerne dabei.




Welche Rolle spielt die Mensch-Roboter-Kollaboration bei der Montage-Automatisierung?

Die Montage ist eine der komplexesten Arbeiten, die ein Roboter erledigen kann. Hierbei können moderne Montageroboter, wie der LBR iiwa und der LBR iisy, je nach Bedarf flexibel eingesetzt werden. Die sensitiven Eigenschaften der Cobots, ermöglichen den kollaborierenden Robotern sicheres und flexibles Arbeiten ohne Zäune. Dadurch können Montageroboter in die bestehende Produktionsumgebung integriert werden und arbeiten direkt mit den Menschen zusammen. Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) oder auch kollaborative Robotik genannt. Darüber hinaus entlasten Cobots Menschen bei anstrengenden Routineaufgaben und erledigen Montageanwendungen schnell und zuverlässig. Die Greifer der Montageroboter können dabei zusätzlich mit Kameras ausgestattet werden. So findet der Roboter bzw. der Greifer stets die richtigen Bestandteile und Positionen.
Mensch-Roboter-Kollaboration mit dem KUKA LBR iiwa
Mensch-Roboter-Kollaboration ermöglicht sichere und effiziente Maßarbeit. Der sensitive Leichtbauroboter arbeitet sowohl räumlich also auch zeitgleich mit dem Menschen zusammen.

Möchten Sie Ihren Montageprozess automatisieren?

Schreiben Sie uns und wir besprechen gemeinsam, wie ihre Montagezelle 4.0 aussehen kann.

Wandlungsfähige Montagesysteme mit sensitiver Robotik

Kollaborierende Roboter ermöglichen völlig neue Lösungen in der Produktionstechnik durch die Mensch-Roboter-Kollaboration. Mensch und Roboter arbeiten dabei Hand in Hand.
  • Preview 1
  • Preview 2
  • Preview 3

Erfahren Sie mehr zu unseren individuellen Lösungskonzepten in unserer Broschüre.

Jetzt downloaden

Unsere Montageroboter im Einsatz bei Kunden

Diese Website verwendet Cookies (mehr dazu), um Ihnen auch online den besten Service zu bieten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, setzen wir nur technisch notwendige Cookies ein. Wenn Sie auf „OK und KUKA entdecken“ klicken, stimmen Sie zusätzlich der Verwendung von Marketing-Cookies zu. Mit einem Klick auf „Cookie-Einstellungen“ können Sie auswählen, welche Cookies wir einsetzen.

Cookie-Einstellungen